SG VFK Boele-Kabel 2 - SE Gevelsberg    111:63 (49:31)
 
Das letzte Saisonspiel konnte der Gast zu Beginn ausgeglichen gestalten. Nach einer Auszeit von Coach Steven Wriedt, der von seinem Team mehr Konzentration in der Verteidigung einforderte, konnte sich der der VFK gegen die schon als Absteiger feststehenden Gevelsberger dann aber kontinuierlich absetzen. Der Gastgeber kam nun immer wieder zu schellen Ballgewinnen, die vor allem Alex Nolte (in dieser Phase mit 10 Punkten in Folge) und Christopher Viardo zu leichten Körben nutzten. Diesen Schwung nahm der VFK auch in die 2. Halbzeit mit, spielte, angeführt von Topscorer Nils Longerich (36 Punkte) und dem starken Tobias Wiesner die von beiden Seiten sehr fair geführte Partie souverän zu Ende. Sepp Funke war es vergönnt, per Dreier die letzten Saisonpunkte für den VFK zum 111:63 zu erzielen.
 
VFK: Schalk 3, Nolte 23, Eulerich 2, Longerich 36, Wiesner 28, Rohrschneider 4, Funke 3, Viardo 12